Devold Duo Active Testbericht

Devold Duo Active ist eine doppellagige Funktionsunterwäsche aus feiner Merinowolle und ThermoLite Kunstfaser. Sie soll warm halten bei Kälte und kühlen bei Wärme. Ob dies wirklich so ist, hat Bettina Brunauer (bouncing_betti) für uns getestet!

Devold Duo Active im Test: Bettina Brunauer

Meine Leidenschaft ist der Bergsport. Sowohl im Sommer, als auch im Winter bin ich in jeder freien Minute in den Bergen unterwegs. So kam es also, dass funktionunterwaeschewelt.com mich gefragt hat, ob ich bei meinen Skitouren in diesem Winter ein neues Funktionsunterwäscheset testen möchte. Nach meinem ersten Gespräch mit Desie von funktionsunterwaeschewelt.com, was ich denn am besten beim Skitourengehen anziehen soll, haben wir gemeinsam das Thema gleich ein bisschen ausführlicher zerlegt (Blogbeitrag: Skitouren was ziehe ich an).

Gut beraten bekam ich eine Empfehlung für Leute wie mich, denen im Winter ständig zu kalt ist. Also durfte ich Dauer-Frostbeule das Baselayer-Set Duo Active für Damen der Marke Devold bei meinen Winter-Outdooraktivitäten testen.

Duo Active im TestDevold Duo Active Damen

Duo Active: Zwei Schichten für eine Doppelfunktion

Das Duo Active-Set von Devold ist in zwei Schichten gestrickt. Die direkt auf Haut liegende Schicht besteht aus der qualitativ hochwertigen Funktionsfaser ThermoLite, die zur Aufgabe den Feuchtigkeitstransport hat. Die Außenseite ist feine Merinowolle, welche im Gegenzug isoliert. Durch diese Kombination der beiden Schichten hat das Set eine Doppelfunktion. Es hält warm bei Kälte und kühlt bei Wärme – also wenn man schwitzt.

Material:205 g/m2

Außenseite: 80% Merinowolle, 20% Polyamide

Innenseite: 100% ThermoLite

Passform: Anliegend

Devold Duo Active Shirt

Devold Duo Active Baselayer Shirt Damen
Duo Active Hose
Devold Duo Active Funktionshose Damen

Vorteil: Die Funktionsfaser Thermolite liegt extrem weich und angenehm auf der Haut! Besonders angenehm sind beim Shirt der weiche, eingesäumte Halsausschnitt und die doppelte Einfassung an den Ärmeln bei den Handgelenken. Jucken und Kratzen tut hier gar nichts, und dadurch, dass die Hose wenig dehnbar ist, verrutscht sie aber auch beim Reinschlupfen in die Skischuhe nicht – das hat mir besonders gut daran gefallen.

Devold Duo Active Shirt               Betti4.jpeg

Nachteil: Die doppelte Schicht ist besonders bei der Hose nicht sehr weit dehnbar –beim Kauf sollte also die Größe nicht zu klein gewählt werden.

Devold Duo Active im Test bei Skitouren

Ich bin neugierig, ob das Zwiebelprinzip mit diesem Baselayer optimal funktioniert.

Meine erste richtige Skitour in dieser Saison war auf den Schneeberg im Hochköniggebiet – und dabei habe ich mir gleich eisige Temperaturen mit -10 bis -18°C am Gipfel ausgesucht.

Ich hätte vielleicht noch eine weitere Schicht zwischen Funktionshose und Hardshell-Hose vertragen, aber am Oberkörper war mir definitiv nicht zu kalt. Über das Funktionsshirt habe ich im Aufstieg noch einen Midlayer und eine dünne Primaloft-Jacke getragen. Ich kam zwar ganz schön ins Schwitzen, aber am Gipfel war meine Haut trotzdem nicht nass! Es stimmt also, dass Merinowolle auch wärmt, wenn sie nassgeschwitzt ist! Das war für mich bei dieser Skitour natürlich besonders von Vorteil, denn bei eiskaltem Wind sich auch noch umziehen zu müssen, ist wirklich nicht lustig.

Bei weiteren Skitouren bei etwas gemächlicheren Temperaturen, war das Funktionsunterwäsche-Set unter Hardshellhose und Jacke vollkommend ausreichend, dass ich nicht fror.

Devold Duo Active im Test beim Skifahren

Weiteres habe ich das Duo Active-Set beim Skifahren gleich mehrere Tage getestet. An zwei Tagen hatten wir Außentemperaturen von etwa -10 bis -2 Grad. Hier habe ich die Skihose über die Funktionshose gezogen und über das Funktionsshirt noch eine dünne Weste und die Skijacke. Kalt wurde mir dabei nur in den Zehen! Ich sollte wohl nochmal mit Desie über Merino-Skisocken sprechen – hier habe ich noch Nachholbedarf.

Am dritten Tag schien die Sonne den ganzen Tag hindurch, und da wurde mir schnell zu heiß mit dem Duo Active-Set. An solch warmen Skitagen funktioniert die kühlende Funktion also wirklich nur dann, wenn man schwitzt, und das ist beim mir beim Skifahren nun mal nicht der Fall.

Fazit Testbericht Devold Duo Active

Für Skitourengehen ist das Set optimal und ich habe es mittlerweile bei fast jeder Skitour an. Oft trage ich es noch mit zusätzlichem Midlayer und einer Skitourenhose darüber.

Beim Skifahren schwitze ich nicht sehr, und wenn die Sonneneinstrahlung dann auf der Kleidung spürbar wird, hat das Duo Active-Set für mich eine zu sehr wärmende Funktion.

Für Skitourengehen ist es ein supertolles Funktionsunterwäsche-Set! – sowohl bei warmen als auch kalten Temperaturen – fürs Skifahren empfehle ich es nur bei Kälte.

Zum Devold Shop

Bouncing_betti auf Instagram

Devold Duo Active für Damen

Tags: Devold

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar